Verschiffung                                                     Flug

Am 17.08.2022 haben wir unser Dicken in Bremerhaven abgegeben. Mit einigen andern Fahrzeugen, wurde er im seperaten Bereich des Hafens gesichert. weiterlesen...

Mit Qatar Airways sind wir am 15.09.2022 von Frankfurt nach Doha geflogen. In Doha mussten wir umsteigen zum Flug nach Johannesburg und dann noch ein Innlandsflung nach Port Elizabeth. Am 16.09.2022 um 8:20 Uhr sind wir nach ca. 25 Stunden an unserm Ziel. weiterlesen...


Südafrika´s Osten                                           Südafrika´s Süden

Wir beginnen unsere Reise an der Nelson Mandela Bay in Port Elizabeth.

Port Elizabeth ist eine Industriestadt, von den Einheimischen "PE" genannt. Continental und auch VW South Africa haben u. a. hier ihre Werke. Die Millionenstadt hat achitektonisch nicht viel zu bieten aber im Stadtteil Summerstrand gibt es sehr schöne Strände. weiterlesen...

 

Südafrika hat ca. 25 Nationalparks. Auf unserer Reise gen Süden kommen wir immer wieder an einem der National Parks vorbei. Allerding kommt man auf vielen Straßen nur langsam voran, die allgegenwärtigen Potholes erfordern eine vorsichtige Fahrweise. Ganz extrem ist die R26 von Fouriesburg nach Ficksburg. Man hat keine Möglichkeit, den Schlaglöchern auszuweichen und in einer Senke gibt es auf einer Länge von ca. 30 Metern kein Stück Teer mehr, nur noch riesige Löcher.  weiterlesen...


Namibia´s Süden                                            Namibia´s Norden

Namibia ist flächenmäßig fast zweieinhalbmal so groß wie Deutschland, hat aber nur 2,6 Millionen Einwohner, von denen 461.000 in Windhoek leben. In diesem dünn besiedelten Land fühlen wir uns wohler als in Südafrika. weiterlesen...

Die Christus Kirche in Windhoek. weiterlesen...